Private ELAC Seite
analoges HiFi

ELAC Gebaeude

 

ELAC Gebäudeübersicht heute (2007) und früher

Vorab ein Luftbild der ehemaligen ELAC Liegenschaften am Westring in Kiel, 1978 fotografiert. Sie erstreckten sich an einem ehemaligen Randbezirk Kiels, jenseits der Wohnbezirke. (klick auf das Bild vergrößert es)

Ebenfalls direkt an die ELAC Liegenschaften wurde die Kieler Universität aufgebaut. Nach dem 2. Weltkrieg diente ein Teil der ELAC Gebäude der damaligen Universität als Unterkunft.


Im Zuge des Neuaufbaus und Wirtschaftswunders wuchs das ELAC Gelände auf den oben abgebildeten Bestand.

Nach dem Niedergang ELACs übernahm die Hagenuk GmbH fast den kompletten Gebäudebestand, mit Ausnahme der Gebäude auf dem Bild oben links zu sehen. Dort betreibt bis heute die ELAC Nautik ihre Geschäfte.

 
ein Bild


ein Bild

Nach der Insolvenz der Hagenuk GmbH im Jahre 1999/2000 und ihrer Auflösung 2005 übernahm die Stadt Kiel das Grundstück. Auf dem Grundstück erstreckt sich nun heute der Kieler Wissenspark.

Das Neufeldt-Haus wurde nach seinen ersten Hausbesitzern Neufeldt & Kuhnke, der Keimzelle der ELECTROACUSTIC GmbH, benannt.
ein Bild
 

Der innere Bereich wurde 2006/2007 beinahe entkernt, d.h. alte Hallen abgerissen.


ein Bild


ein Bild


ein Bild

Einige Gebäude sind aber glücklicherweise noch erhalten geblieben und Zeugen von der ehemaligen Größe der ELAC GmbH.


ein Bild

Dasselbe Gebäude in den 50ern
ein Bild

ein Bild


ein Bild


Innenansichten

Gebäude 21
ein Bild


ein Bild


ein Bild

Innenansichten aus besseren Zeiten
ein Bild


ein Bild


ein Bild