Private ELAC Seite
analoges HiFi

Miracord 3

Der erste ELAC Plattenspieler

Ein Plattenwechslern den es nur als Einbaugerät gab. Der Originalpreis als Chassis lag damals bei 317 DM.

Eingebaut ist ein Breitband-Kristallsystem mit Duplo-Nadel das in denTonarmkopf feingesetzt wird. Auf dem Kopf befindet sich ein Umschalter für Multi- oder Normalbetrieb. Der Plattenwechsel erfolgt über die beiden Säulen vom Plattenrand aus, integriert ist darin eine damals neuartige Überlastkupplung, bei der 8 bis 12 Platten mit einem Druchmesser von 25 cm und 30 cm in beliebiger Reihenfolge spielbar sind. Es gibt kein Stabilisierungsgewicht. Ferner gibt es über einen Schalter ein einstellbares Pausenwerk.



Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken


ein Bild